Weiße Wände durch sauberen Dampf

Häufig klagen Raucher über durch den Zigarettenrauch vergilbte Zähne, übel riechende Kleidung, vergilbte Wände, Raucherhusten und zahlreiche weitere unangenehme Dinge, die vermieden werden könnten. Dies ist jedoch leichter gesagt als getan, denn das Tabakrauchen ist eine Sucht, die nur sehr schwer aufgegeben werden kann. Akupunktur oder Hypnose kostet viel Geld und bringt nicht immer den gewünschten Erfolg. Auch Nikotinersatztherapien sind nicht unbedingt günstig und kosten zudem viel Kraft und einen Willen aus Stahl. Ganz anders ist es bei der sogenannten E-Zigarette, sie ist der Tabakzigarette nachempfunden und der Verbraucher inhaliert einen dem Zigarettenrauch ähnlichen Dampf.

Die Elektrische Zigarette punktet mit zahlreichen Vorteilen und ist zudem auf Dauer günstiger als Tabakzigaretten. Neben den geringeren Kosten ist die elektronische Zigarette weniger gesundheitsschädigend, als jene mit Tabak. Sie sieht zwar aus wie eine Zigarette, funktioniert aber eher wie eine Art Inhalator, denn sie produziert sauberen Dampf anstatt giftigen Tabakrauch. Es findet also kein Verbrennungsprozess statt, der bei einer Zigarette aus Tabak dafür verantwortlich ist, dass krebserregende sowie toxische Stoffe entwickelt und inhaliert werden. Einer dieser Stoffe ist beispielsweise Kondensat, das sich bei häufigen Konsum in der Lunge absetzt und lebensbedrohliche Krankheiten verursachen kann.

Fast jeder Raucher leidet am sogenannten Raucherhusten, der eine Folge vom Tabakrauchen ist. Hierbei handelt es sich um eine Abwehrreaktion der Lunge, die den dunklen, klebenden Teer loswerden will. Unangenehme gelbe Zähne oder nach Rauch riechende Kleidung, ist auch ein negativer Bestandteil im Leben eines Rauchers. All das könnte durch den Konsum einer elektrischen Zigarette vermieden werden. Die Elektronische Zigarette ist zudem auch für andere unbedenklich, der austretende Dampf stellt keine Gefahr für die Mitmenschen dar, somit kann der Verbraucher ohne Schuldgefühle auch in öffentlichen Räumen problemlos dampfen. Nebenbei würden die weißen Wände in Räumen keine unschönen Verfärbungen erleiden müssen, was einerseits einen besseren Eindruck macht und zudem Kosten spart.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.