Kostenlose App HeatMapz für Clubs & Events

Jeder kennt die Situation: Man möchte abends ausgehen und klappert die üblichen Party-Locations ab, um möglichst rasch Einlass zu finden. Nach einer oft sehr langen Wartezeit beim Türsteher kommt man dann endlich in den Club, um festzustellen, dass die Stimmung auf dem Tiefpunkt ist.


Um ein solches Problem und den damit verbundenen Ärger zu verhindern, gibt es die Gratis-App HeatMapz, wo insgesamt 20.000 Discos, Bars oder sonstige Event-Locations in 30 Ländern gespeichert sind. Falls ein Hotspot fehlt, kann man diesen natürlich sofort per Android-Handy oder Apple-Smartphone eintragen. Dann kann man das aktuelle Feedback anderer Besucher des jeweiligen Abends nachlesen und selbst auch eine Meinung über Musik, Wartezeit am Einlass und das Publikum abgeben.

Dass bei der App auch eine umfangreiche (und laut dem Betreiber datensichere) Verknüpfung mit Facebook vorhanden ist, erschließt zusätzliche Möglichkeiten. Wobei man einerseits Zugriff auf  die eigenen Freunde hat und andererseits gleich auch Fotos direkt online posten kann. Ansonsten erfolgt eine Positionsbestimmung per Handynavigation, was selbstverständlich nicht nur in der eigenen Heimatstadt, sondern vor allem bei einem Urlaubstrip extrem praktisch ist.

Zusätzlich kann man sich laufend über die Benachrichtigungsfunktion informieren lassen, was gerade angesagt ist und dementsprechend kurzfristig den jeweiligen Abend (um-)planen.

Unser Test-Fazit: Nicht für für regelmäßige Partypeople, sondern auch für “Otto-Normal-Eventgeher” ist diese App ratsam. Denn man bekommt einen sofortigen Überblick aktueller Veranstaltungen in interaktiver und innovativer Form. Man kann somit bequem vor Ort entscheiden, ob man einen Lokalwechsel unternehmen will und erfährt, wo wirklich die Post abgeht bzw. wo man auch rasch eingelassen wird.

Zusätzlich gibt es ein Feature für Gutscheine, wo man sich auf einen reduzierten Eintrittspreis oder Gratis-Getränke freuen kann. Alles in allem ist die HeatMapz-App also eine rund Sache, die wirklich empfehlenswert ist. Dabei kann man wählen, ob man die Anwendung mit oder ohne Facebook verwenden will. Die Verwendung ist intuitiv und dürfte – bei einer entsprechenden Nutzerzahl – schon bald zu einem beliebten Tool bei den coolen Partyanimals gehören.

Als Anregung an die Entwickler wäre vielleicht noch anzumerken, dass nicht nur eine Momentaufnahme des jeweiligen Abends (wird immer zu Mittag am darauffolgenden Tag wieder auf “Null” gestellt) praktisch wäre, sondern auch eine Gesamtanzeige. Auf diese Weise könnte man auch bei gerade fehlenden Nutzern Rückschlüsse auf die jeweilige Location bekommen …

Hier ein Video, das die Funktionsweise der Smartphone-Anwendung erklärt:

Was ist HeatMapz? from Oliver Stäcker on Vimeo.

Erhältlich ist die HeatMapz-App für das iPhone und Android-Smartphones direkt über die Anbieter-Website: www.heatmapz.com.

Hier noch der passende QR-Code für für den direkten Zugriff per Handy:

Die Installation der HeatMapz-App geht – wie man das von den gängigen Smartphones gewohnt ist – schnell und einfach von der Hand. Die Benutzeroberfläche ist auf Deutsch oder Englisch verfügbar.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash
(Fotos: heatmapz.com)

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.