Kredit mit oder ohne Schufa: Dank einem Kredit-Vergleich zum günstigen Darlehen mit niedrigen Zinsen

Wenn Sie Geld benötigen und über eine Finanzierung nachdenken, sollten Sie mit einem Kredit-Vergleich zum günstigen Darlehen kommen. Niedrige Zinsen sind dabei auch bei schlechter Bonität in Reichweite.

Jetzt direkt zum Kredit-Angebot vom  seriösen Makler mit tollen Konditionen! Wählen Sie aus einem Darlehen mit oder ohne Schufa!

Immer mehr Menschen benötigen einen Kredit, der trotz fehlender Bonität verfügbar ist. Das liegt daran, dass die Zahl an Personen mit negativen Merkmalen in der Schufa bzw. beim Kreditschutzverband oder ähnlichen Registern zunimmt. Daran schuld sein können schon kleinere, vorübergehend nicht bezahlte Rechnungen, die bei der Vergabe eines Darlehens unter Umständen zum Problem werden können. Wer dann vielleicht eine Gehaltspfändung oder sonstige Schwierigkeiten hat, dem wird vielfach eine Vergabe von Geld auf herkömmlichem Weg verweigert.

Halten Sie sich vor Augen: Ein Kredit kann für Sie praktisch über Nacht das ganze Leben verändern, denn damit sind viele spannende Dinge möglich. Doch bis Sie so weit kommen, ist der Weg unter Umständen weit. Denn es gibt einerseits viele Anbieter, die um die Geldsuchenden buhlen und andererseits spielt – wie bereits erwähnt – die Bonität eine entscheidende Rolle.

Wenn Sie jedoch besonders rasch ein Darlehen in Anspruch nehmen wollen, lohnt es sich, Ihre persönlichen Möglichkeiten genau zu kennen. Wenn Sie ein attraktives Angebot suchen, sollten Sie bei Bon-Kredit ein unverbindliches Offert einholen. Sie erhalten hier – natürlich ohne Vorkosten – den günstigsten Finanzierungsvorschlag aus bis zu 20 Banken. Darüber hinaus besteht die Wahl zwischen einem Darlehen mit oder ohne Schufa, was je nach Ihren individuellen Vorschlägen die jeweils passende Variante ist.

Unser Tipp: Einen Kredit schnell aufnehmen können Sie mit Hilfe des seriösen Finanzmaklers Bon-Kredit tatsächlich in Anspruch nehmen. Nachweislich tausenden zufriedene Kunden sind eine wertvolle Referenz. Hier gibt es übrigens die vorteilhafte Möglichkeit, völlig unbürokratisch und vor allem ohne weitergehende Verpflichtung eine kostenlose Darlehensanfrage zu stellen.
Denken Sie daran: Die meisten Menschen sind viel zu gestresst. In unserer heute sehr schnelllebigen Zeit sollte man eigentlich ab und zu etwas Innehalten. Es lohnt sich unter Umständen, einen Schritt zurückzutreten und daran zu denken, was im Leben wirklich wichtig ist. Wer aber finanzielle Probleme hat und mit Schulden leben muss, hat unter Umständen andere Prioritäten. Oft fürchtet man sich regelrecht vor den anstehenden Dingen, die auf einen zukommen, wenn man die per Post oder E-Mail eintrudelnden Rechnungen nicht pünktlich bezahlen kann.

In diesem Fall hilft vielfach zunächst ein Gespräch mit der Hausbank – selbst wenn die Situation noch so verworren erscheint. Man sollte hier die Karten auf den Tisch legen und die persönlichen Möglichkeiten ausloten. Natürlich gibt es weitaus erfreulichere Termine, die man vereinbaren kann, doch diese Vorgangsweise macht Sinn!

Gerade wenn man aber den Dispokredit (also den Überziehungsrahmen auf dem Konto) schon mehr als ausgeschöpft hat, muss man eine Alternative in Betracht ziehen. Als Chance steht diesbezüglich ein Darlehen im Raum. Doch was tut man, wenn es mit der Bonität schlecht bestellt ist? Wie erhält man ein Darlehen bei mangelnder Kreditwürdigkeit bzw. wenn die Hausbank ablehnt? Dafür gibt es eine Finanzierung mit und ohne Schufa für Privatpersonen.

Spezialisierte Anbieter wie BON-KREDIT oder AUXMONEY helfen hier, wenn andere bereits kein Geld mehr hergeben. Und das kann oft sehr schnell der Fall sein. Manches Mal genügt ja nur eine nicht bezahlte Handyrechnung oder eine Mahnung eines Inkassoinstituts, um bei einem Kreditantrag schlechte Karten zu haben. Berücksichtigen Sie, dass eine Finanzierung bei mangelnder Kreditwürdigkeit dabei helfen kann, Schulden abzubauen, wobei eine Rückzahlung individuell vereinbart werden kann, um Ihr persönliches Budget zu entlasten.

Wahrscheinlich haben Sie im Internet schon mehrere Beiträge zum Thema Kreditwürdigkeit bzw. Bonität rund um eine Finanzierung ohne Schufa gelesen, wo Sie bemerkt haben, dass es praktisch überall enorme Versprechungen zu diesem Thema gibt. Denn beinahe jeder soll für ein Darlehen in Frage kommen. Leider ist das aber nicht so. Gerade wer kein festes Einkommen hat, besitzt diesbezüglich schlechte Karten.

Um Bargeld zu bekommen, müssen Sie einige Kriterien erfüllen und sollten nicht arbeitslos sein. Auch ein pfändbares Einkommen aus einem fortlaufenden Job ist nahezu immer nötig. Die entsprechende Tätigkeit sollte drei oder sechs Monate beim jeweiligen Dienstgeber ausgeübt werden.

Jeder seriöse Anbieter einer Finanzierung wird darauf achten, dass keine unrealistischen Versprechungen gemacht werden. Und wer als Antragssteller für einen Kredit nicht zurückgewiesen werden will, sollte sich genau informieren, wie die Möglichkeiten konkret aussehen.

Wenn Sie im Internet einen Kredit finden möchten, gibt es dafür viele Anbieter. Zahlreiche Direktbanken oder sonstige Geldgeber buhlen auf diesem Weg um (neue) Kunden. Durch viele Artikel im Web oder konkrete Werbung wird man nach einer Suche bei Google & Co. rasch fündig.

Grundsätzlich sollten Sie für eine Finanzierung im Stande sein,  monatlich eine passende Rate zu begleichen. Wenn Sie bereits Schulden  (also entweder einen oder mehrere Kredite bzw. Verpflichtungen gegenüber  Inkassobüros oä.) haben, kommen für ein Darlehen oft nur spezielle  Anbieter wie AUXMONEY mit den Finanzierungen von privat an privat oder der Makler BON-KREDIT in Frage.

Achten Sie darauf, dass – je nach Geldgeber – die Bonität einen negativen Einfluss auf die Möglichkeiten für einen Kredit haben können. Während etliche konventionelle Banken bei einem Schufa-Eintrag bereits ablehnen, gibt es aber noch weitere Anbieter. Für genaue Informationen zum Thema sollten Sie den Beitrag über Kredite aus dem Internet lesen.

1 Comment

  1. Christian

    Da ich mich momentan mit dem Thema Finanzierung/Online-Kredit auch sehr intensiv beschäftige, kam dieser Artikel genau richtig. Werde mal direkt die ganzen Seiten ansurfen.

Comments are closed.