Schwangerschafts-App – Praktisch, den Sex ersetzt das iPhone aber nicht!

Viele Frauen versuchen vergeblich, schwanger zu werden. Mit einem iPhone App erhält man hier jetzt eine Unterstützung, allerdings ist diese Hilfe natürlich eher theoretischer Natur. Sex mit dem Partner braucht man klarerweise weiterhin ...

Das ist Schwangerschaft 2.0: Per iPhone App kann man jetzt dem Kinderwunsch auf die Sprünge helfen. Jedes Jahr setzt die Pharmaindustrie Milliaren für Fruchtbarkeitsmittelchen um und die entsprechenden Präparate sind teuer. Wer dafür schon einmal oder mehrmals Geld ausgegeben hat, weiß wie sehr das private Budget unter solchen Ausgaben leidet.

Wer auf moderne Weise eine Befruchtung erreichen möchte, kann dank einer Software für das Apple-Smartphone der Natur etwas nachhelfen. Denn für ein paar Cent erhält man hier jede Menge Tipps und Tricks. Je nach App gibt es auch Meditationsanleitungen bzw. einen Rechner, der den persönlichen Zyklus berücksichtigt.

Unsere Meinung: Diese “Unterstützung” mag sicherlich gut sein, natürlich sollte man nicht darauf vergessen, dass Sex eine ganz persönliche Sache ist und diese nicht zu einem Akt werden sollte, der quasi nach Kalender bzw. iPhone-Anweisung betrieben wird.

1 Comment

  1. Thomas

    Also da kann ich mich nur voll und ganz anschließen! Eine Frau, die unbedingt Hilfe bei der Berechnung ihrer Fruchtbarkeit braucht kann solche Funktionen nutzen, doch normale Paare sollten es auch erstmal “normal” versuchen.

Comments are closed.