Achtung: Gefährliche Malware versteckt Trojan.Downloader.Delf.RUJ in angeblicher Microsoft Office 2010 Betaversion!

Eine gefährliche Schadsoftware gaukelt vor, eine Microsoft Office 2010 Betaversion zu sein und versteckt stattdessen den Trojan.Downloader.Delf.RUJ.

Wie die Virenexperten von BitDefender in einer Pressemitteilung berichten, nutzen Cyberkriminelle die Euphorie rund um das neue Microsoft Office 2010 aus, indem sie millionenfach Spam-Mails mit einer angeblichen Betaversion der beliebten Bürosoftware verschicken. In dem mitgeschickten ZIP-Attachement befindet sich jetzt nicht eine Betaversion zum Ausprobieren, sondern ein gefährlicher Trojaner mit der Bezeichnung “Downloader.Delf.RUJ”. Diese Malware installiert beim Aufruf unerwünschte Werbung und Spyware, mit der der infizierte Rechner ausgekundschaftet werden kann.

Wenn Sie also eine Mail mit dem Betreff “Sehen Sie Microsoft Office 2010 in Aktion“und „5-von-5-Sterne-Bewertungen“ in Ihrem Posteingang finden, so löschen Sie diese bitte sofort.

Unser Tipp: Microsoft Office 2010 wird Mitte Juni veröffentlicht und ist beispielsweise bei Amazon.de/.at bereits (vor-)bestellbar.