Nokia kämpft mit dem Smartphone N8 und an allen Fronten gegen Apple bzw. das iPhone

Selbstredend hat Apple mit dem iPhone einen großen Coup gelandet, das kann bzw. will Nokia als Marktführer bei Handys aber nicht auf sich sitzen lassen und startet mit dem neuen Super-Smartphone N8 richtig durch.

Rechtsstreit zwischen Nokia und Apple:
Neben einem Feuerwerk an neuen Modellen und Features versucht der finnische Mobiltelefon-Hersteller aber auch rechtlich gegen die cleveren Vermarktungskünstler aus Kalifornien vorzugehen. Angeblich soll sich Apple durch die Verwendung etlicher Hardware- & Software-Teile für das iPhone bzw. iPad bei Nokia-Patenten bedient haben. Hier laufen entsprechende Klagen und Gegenklagen.

Neues Flaggschiff für 2010: Das Nokia N8 Superhandy
Unterdessen geht der Kampf an der Verkaufsfront weiter: Nokia schickt dafür das N8 ins Rennen. Dabei handelt es sich um ein Mega-Smartphone, das alle derzeit technisch möglichen Features beinhaltet. Beim großen 3,5″-Touchscreen-Display kommt erstmals bei den Finnen ein AMOLED-Bildschirm zum Einsatz. Dieser soll eine echte Alternative zur Anzeige beim iPhone sein. Die weiteren Eckdaten zum Nokia N8 lassen – ganz objektiv betrachtet – das Apple-Gadget recht alt aussehen, denn neben einer 12-Megapixel-Kamera und HD-Videoaufnahme in 720p, gibt es auch die bewährte OVI-Navigation kostenlos dazu.

Nokia setzt auf neue Symbian-Software:
Neu im Nokia N8 ist auch das Betriebssystem: Mit Symbian^3 gibt es eine verbesserte Version der offenen Plattform. Die innovative Software ermöglicht etliche neue Funktionen und soll das Entwickeln von vielen neuen Programmen (“Apps”), wie sie ja auch bei der Konkurrenz erfolgreich sind, beschleunigen.

Offenbar fallengelassen hat Nokia die Verwendung einer Linux-Variante, die eigentlich noch mehr Möglichkeiten geboten hätte. Während beim Business-Smartphone N900 (und davor bereits bei den Internet-Tablets N800 bzw. N810) auf Maemo gesetzt wurde, ist beim N8 Symbian an Bord. Über die Gründe dafür kann man spekulieren, Tatsache ist aber, dass sich Linux einfach bis jetzt nicht als Handy-Betriebssystem durchsetzen konnte. Aufgrund der Konkurrenzsituation mit dem iPhone OS, Windows Mobile oder der BlackBerry-Plattform ist einfach zu wenig Platz für Experimente. Darüber hinaus befindet sich Android auf der Überholspur und könnte (nicht zuletzt durch die massive Unterstützung von Google) schon bald führend bei den kleinen Handycomputern werden. Somit ist es unbedingt nötig, dass Nokia die Entwicklung des zuletzt etwas angestaubte Symbian vorantreibt.

Hängt der Smartphone-Erfolg bei Nokia vom N8 ab?
Bislang war der finnische Hersteller mit seinen Handys ja sehr erfolgreich und profitierte in jünster Zeit auch von den Schwächen bei Motorola (das als Geräteproduzent seit dem fabelhaften RAZR V3 nicht mehr erfolgreich war) oder Sony Ericsson. Im Smartphone-Segment war BlackBerry lange der einzige Gegner, bevor das iPhone seinen Siegeszug antrat, der die gesamte Handy-Branche auf dem falschen Fuß erwischte. Nun liegt es auf der Handy, dass Nokia mit dem N8 und den weiteren Taschencomputer-Brüdern reüssieren muss, denn nur in diesem Segment sind nennenswerte Erlöse zu erzielen. Einerseits sind Smartphones im Trend und andererseits kann man aufgrund des im Vergleich zu herkömmlichen Handys höheren Preises echtes Geld verdienen. Das zeigt ja Apple am besten: Schließlich kostet die Produktion eines iPhones maximal 130 Euro und der Verkaufspreis liegt bei einem Vielfachen dieses Betrags.

Alle Infos zum Nokia N8 im großen Special:
Egal welchen Marktanteil das Nokia N8 schafft, es handelt sich dabei um eine der interessantesten Neuerscheinungen im Bereich Mobiltelefone der letzten Monate. Gerade die Kombination einer starken 12-Megapixel-Fotokamera mit einer HD-Videofunktion macht das Gerät für alle täglichen Einsatzzwecke ideal. Durch das Update beim Symbian-Betriebssystem kommen neue Features wie etwa die direkte HDMI-Wiedergabe von Clips auf einem Flachbildschirm dazu. Ein zuverlässiges Touch-Display ermöglicht eine perfekte Eingabe von Texten und nicht zuletzt die vorhandene Gratis-Navigation ist ein wichtiger Pluspunkt. Wir haben natürlich in unserem großen Special zum Nokia N8 alle Infos übersichtlich gesammelt.

Der neueste iPhone Killer - Das Nokia N8 Smartphone (Foto: Nokia)
Der neueste iPhone Killer – Das Nokia N8 Smartphone (Foto: Nokia)


Tipp:
Lesen Sie alles zum neuen Nokia-Smartphone N8 im großen Handy-Special auf nurido.at!